Workshops

 

Unsere Workshops orientieren sich an den Fragen und Wünschen junger Eltern. Sie möchten ihren Kindern von Anfang an alles mitgeben, was sie für ihr Leben brauchen. Einen guten Weg zu finden, ist angesichts der vielen Angebote und Ratgeber zur Erziehung nicht immer leicht.

 

Unser Team hat Vorträge zusammengestellt, die sich zum einen an den zentralen Entwicklungsaufgaben der frühen Kindheit orientieren. Zum anderen bieten sie neue Perspektiven und erweitern ganz praktisch Ihren Handlungsspielraum. Sie können Ihr Familienleben aktiv gestalten und dabei viel Spaß haben. Wir nehmen uns Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch.

 

 

 

Für die Workshops wird ein Kostenbeitrag erhoben. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Kursleiterin. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

 

 

 

Bei Fragen zu den Workshops wenden Sie sich bitte an Ihre Kursleiterin oder unser Spielraum-Team: Tel 0951-1832 7448.

 

 


Bindungsenergetik – Ruhige Eltern, ruhige Kinder

Marion Nüßlein, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Maria Polewka, Bindungsenergetikerin

Erfahren Sie mit der Herzmethode, wie Sie zur Ruhe kommen können.

Wie kann ich Ruhe bewahren? Was ist gesunde Ruhe? Wir werden Verbindung zu Ihrer eigenen Ruhe aufnehmen. Unterstützen der Selbstberuhigungsfähigkeit in uns.

 

Unser Herz setzt uns innerlich und äußerlich in Bewegung. Motivierende und damit gesunde Grundgefühle können wir direkt am Herzen wahrnehmen und stärken. Wir laden Sie ein, mit Unterstützung der ruhenden Hand auf dem Herzen Ihre eigene Ruhe zu entdecken.

Die Bindungsenergetik ist eine moderne Therapie für psychische Gesundheit. Mehr erfahren Sie in unserem Workshop.

 

 

Termin: auf Anfrage

 

Neuer Workshop in Vorbereitung...

 

Wir freuen uns auf euch!

                                             Maria & Marion

 

 

Kosten: 25.- €

 

Dauer: 2,5 Stunden

 

Anmeldung:

Marion Nüßlein

09542-8161

www.hp-praxis-nuesslein.de

 

 

 


Homöopathie und Naturheilkunde für Frauen und Kinder

Silvia Messerer, Heilpraktikerin

neuer Termin auf Anfrage

Homöopathische und naturheilkundliche Notfallapotheke für Kinder

 

Der Alltag mit Kindern hält viele kleine und manchmal auch große Notfälle bereit. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass Du in diesen Situationen homöopathische und naturheilkundliche Mittel an der Hand hast, um Deinen Kindern sanft und natürlich erste Hilfe leisten zu können. Dieser Workshop vermittelt Dir die Kompetenz und die Sicherheit mit den gesundheitlichen Herausforderungen des Alltags umzugehen und zeigt auch die Grenzen der Selbstbehandlung auf.

Themen: Fieberhafte Infekte, Magen-Darm Beschwerden, Ohrenschmerzen, Insektenstiche, Blasen, Schnitt- und Schürfwunden, Fremdkörper, Verletzungen, Verstauchungen, Verbrennungen,… 

 

- Unkostenbeitrag 25.- € -

 

 

neuer Termin auf Anfrage

Homöopathische und naturheilkundliche Reise- und Notfallapotheke für die ganze Familie

 

Wir stellen eine homöopathische und naturheilkundliche Reiseapotheke zusammen. Sollte es dann zu Hause, unterwegs und auf Reisen zu kleineren und größeren Notfällen bei Deinen Lieben oder Dir kommen, bist Du gut vorbereitet, um naturheilkundliche und homöopathische erste Hilfe leisten zu können.

 

Themen: Fieberhafte Infekte, Magen-Darm Beschwerden, Husten, Schnupfen, Hals- und Ohrenschmerzen, Sonnenbrand, Sonnenstich, Insektenstiche, Blasen, Schnitt- und Schürfwunden, Fremdkörper, Verletzungen, Verstauchungen, Verbrennungen,…

 

-Unkostenbeitrag 30.- € -

 

 

neuer Termin auf Anfrage

Keine Lust mehr auf Pille & Co? - so klappt der Umstieg ganz natürlich

 

Sicherlich gab es in der Vergangenheit einen guten Grund, warum Du Dich für hormonelle Verhütungsmittel entschieden hast. Neben der verhütenden Wirkung waren vielleicht für Dich auch ein unregelmäßiger Zyklus, ein schlechtes Hautbild oder Schmerzen während der Periode ausschlaggebend. Vielleicht haben Dich auch genau diese Themen bislang davon abgehalten, auf Pille & Co zu verzichten. Leider haben hormonelle Verhütungsmittel viele Nebenwirkungen.

Dieser Workshop zeigt Dir, wie künstliche Hormone auf Deinen Körper wirken. Lerne Möglichkeiten kennen, wie ein Umstieg auf nicht-hormonelle Verhütungsmethoden natürlich klappen kann – ganz ohne die gefürchteten Nachteile (unregelmäßiger Zyklus, Unreinheiten, Schmerzen etc.). Es wird auch ein Überblick aller nicht-hormonellen Verhütungsmethoden mit Vor- und Nachteilen gegeben.

 

- Unkostenbeitrag 25.- € -

 

 

neuer Termin auf Anfrage

Müdigkeit und Erschöpfung ade - naturheilkundliche Hilfen und Strategien für mehr Energie im Alltagschaos

 

Dein Leben hält viele Anforderungen für Dich bereit. Familie, Beruf, unruhige und unterbrochene Nächte - manchmal ist es einfach zu viel. Müdigkeit und Erschöpfung machen sich breit. Das Leben läuft weiter und Du funktionierst. Aber Herausforderungen des Alltags und Dauerstress können das feine Wechselspiel der Hormone leicht aus dem Gleichgewicht bringen. Deine Energietöpfe sind leer und brauchen unbedingt wieder Nachschub.

In diesem Workshop lernst Du, was durch Dauerstress in Deinem Körper passiert und was Du selbst tun kannst, um Dich wieder fitter und energiegeladener zu fühlen. Naturheilkundliche und homöopathische Mittel können die ausgebrannten Reserven wieder auffüllen.

Lerne eine Technik kennen, mit starken Nerven den Herausforderungen des Alltags zu begegnen. Und das nur mit einer Zeitinvestition von 1 (!) bis 10 Minuten täglich!

 

- Unkostenbeitrag 20.- € -

 

 

neuer Termin auf Anfrage

Schmerz lass nach - naturheilkundliche Tipps für einen Zyklus ohne Schmerz

 

Wenn Du Schmerzen während der Periode hast, ist dieser Workshop genau richtig für Dich. Verstehe die Zusammenhänge, warum genau Du und viele andere Frauen oft unnötig einmal im Monat still leiden und warum dies in vielen Fällen unnötig ist. Lerne naturheilkundliche und pflanzliche Mittel kennen, die Dein hormonelles Ungleichgewicht sanft ausgleichen und gleichzeitig entkrampfend und entspannend wirken. Für einen Zyklus ohne Schmerz – ganz ohne schulmedizinische Schmerzmittel und Medikamente!

 

- Unkostenbeitrag 20.- € -

 

 

Anmeldung:

Silvia Messerer

0176-24611145

www.natürlich-weiblich.de

 

 

 


Erste Hilfe am Kind

Katja Kriegsmann, Ausbilderin und Kursleiterinnen Malteser Bamberg e.V., Erzieherin

 

Erste Hilfe bei Kindern und Babys -

In diesem Vortrag erfahren Sie alles, was Eltern über Erste Hilfe am Kind wissen müssen:

Wo rufe ich im Notfall an? Was tun bei Kopfverletzungen, Wespenstich, Vergiftungen, Pseudokrupp, Verschlucken und viele andere Themen

(Dauer: 90 Minuten)

 

Termin:  Mittwoch, 04.12.2019, 19.30 Uhr

 

Kosten: 10.- pro Person, inkl. Kursunterlagen

 

Anmeldung:

Spielraum Memmelsdorf

0951-18327448

 


Bärenstarke Hausmittel für die ganze Familie

Conny Bäuerlein, Kursleiterin für Hausmittel/Wickel

 

In diesem Kurs wird praxisnah gezeigt, wie Wickel angelegt werden, welche Hausmittel es bei Schnupfen, Husten, Fieber gibt, wie die körpereigene Abwehr bei Kindern und Erwachsenen gestärkt werden kann ...

 

Ein Kurs mit vielen Tipps, einer Tasse Tee und Zeit zum Wohlfühlen.

 

- Bitte dicke Socken mitbringen. -

 

Termin:  18.02.2020, 19.30 Uhr

 

Kosten: 20,-€, incl. Kursunterlagen, Kostproben, Tee

 

Anmeldung:

Spielraum Memmelsdorf,

0951-18327448

  


Spracherwerb - Ein Kinderspiel?!

Jennifer Lorenz, M.A. (Sprach- und Erziehungswissenschaftlerin; Trainerin für das „Heidelberger Elterntraining“ (für Eltern sprachverzögerter Kinder))

 

 

Jeder, der sich schon einmal eine Fremdsprache aneignen wollte, weiß, dass das nicht einfach ist. Im Gegenteil: Es ist sogar ziemlich anstrengend und zeitaufwendig. Wie also kann es sein, dass es jedem kleinen Kind offenbar spielend gelingt, seine Muttersprache zu erlernen? Ist Spracherwerb tatsächlich ein Kinderspiel?

 

Dieser und weiteren wichtigen Fragen zur kindlichen Sprachentwicklung möchte ich an diesem Abend mit Ihnen gemeinsam auf den Grund gehen: 

  • Wann und wie erwirbt ein Kind seine Muttersprache?

  • Welche grundlegenden Fähigkeiten benötigt es dazu, und welche sprachlichen Anregungen braucht es?

  • Wann bezeichnet man die kindliche Sprachentwicklung eigentlich als verzögert, und wann gar als gestört?

  • Und zu guter Letzt: Wie können Sie als Eltern den Spracherwerb ihres Kindes gezielt unterstützen?

Anhand einfacher Bespiele werden wir besprechen, wann Sie sich wirklich um die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes sorgen müssen und wie Sie Ihr Kind auf spielerische Art und Weise sprachlich fördern können.

 

 

Termin:  neuer Termin auf Anfrage

 

Kosten: 10,-€ pro Person

 

Anmeldung:

Spielraum Memmelsdorf,

0951-18327448

  


Komm Mama, lass uns Theater spielen

Theaterschule Bamberg

 

Komm Mama,  lass uns Theater spielen!  Du bist ein Hase und ich ein Löwe!

 

Mit spielerischen Mitteln steigen wir zusammen mit unseren Kindern in kleine Geschichten ein und erfahren so gemeinsam die ersten Grundlagen des Theaterspielens. 
Mit dem Theaterspiel schulen wir indirekt Fähigkeiten, die im Alltag wichtig sind, wie Körper, Sprache, Fantasie, Selbstbewusstsein und Sozialverhalten. Kleinkinder können sich die Welt des Spiels nicht völlig allein erschließen. Sie sind immer wieder auf den wechselseitigen Austausch mit ihren Bezugspersonen angewiesen und somit auf die Bestätigung und Festigung ihrer Bindung.

 

Schnupper-Theaterkurs der Theaterschule Bamberg für Kinder von 3-5 Jahren mit ihren Eltern im Spielraum Memmelsdorf

 

Termin: auf Anfrage

 

Kosten: 60,-€, Eltern-Kind-Paar (6 Treffen)

 

Anmeldung: 

Theaterschule Bamberg, Leitung Ila Stuckenberg

o951- 97459004

info@theaterschule-bamberg.de 

 www.theaterschule-bamberg.de 

  


"Du bist schon alt. Stirbst du bald?"- "Tut Sterben weh?"

Dipl. Soz.päd. (FH) Magdalena BrüttinG

 

Diese und ähnlich interessierte Fragen stellen uns kleine Kinder. Mit Unsicherheiten haben wir manches Mal als Erwachsene zu kämpfen, wenn wir uns mit unseren Kindern auf Gespräche über Sterben und Tod einlassen. Mit diesem Workshop, der mit einem Kurzfilm mit dem Titel: ins Thema einführt, besprechen wir, wie wir mit Kindern (zw. 3-8 J.) uns diesem Thema nähern können. Welche Anlässe sich dazu anbieten. Welche Möglichkeiten ein Kind hat, seine Vorstellungen vom Tod zu kommunizieren und zu bearbeiten.
Der Workshop ermutigt, sich ohne Angst diesem Thema mit Kindern zu stellen.

Wir Eltern wollen nur das Beste für unsere Kinder. Doch was ist das Beste? Das bunte Lebensmittelangebot im Supermarkt verspricht Gesundheit, Spaß und Freude… Die Nachbarin oder die Schwiegermutter stehen immer mit Ratschlägen parat.

Was gehört zu einem schmackhaften und gesunden Familienessen? Alle diese und auch gerne Ihre eigenen konkreten Fragen werden an diesem Abend beantwortet.

  

Termin:  neuer Termin auf Anfrage

 

Kosten: kostenfrei

 

Anmeldung: 

KEB Bamberg

0951/9230670

kath.bildung-ba@t-online.de

familienbildung.keb-bamberg@t-online.de

  


Sich mit Kindern auf den Weg machen

Christine Brockard, IESK-Beraterin, Fachberaterin Erste Emotionelle Hilfe (i.A.), Basic Bonding ®- Kursleiterin, SAFE ®- Mentorin

 

Basic Bonding ®                                                                                                                                                           
ist ein neuer Ansatz der Bindungsförderung und Elternschulung. Junge Eltern entdecken hier Wege ihr Baby auch ohne Worte zu verstehen, ihre elterlichen Stärken zu entfalten und ihrer Intuition zu vertrauen.

 

Die Kursmodule haben folgende Schwerpunkte:

 

  • die Kunst der achtsamen Körperberührung von Säuglingen und Kleinkindern
  • Ressourcenstärkung für Eltern und Kind
  • Achtsamkeits- und Feinfühligkeitstraining für Eltern
  • den Aufbau von Fähigkeiten mit starken Gefühlen umzugehen

          

 

Basic Bonding ® : Stress im Babyalltag - und dann?  

In diesem zweiteiligen Workshop erfahren Eltern, wie sie ihren Körper einsetzen können, um stress- und spannungsvolle Momente mit ihrem Kind besser bewältigen und begleiten zu können. Einfache Atem- und Vorstellungsübungen helfen dabei, auch in schwierigen Phasen mit dem Baby in einen Zustand von Langsamkeit und Offenheit zurückzukehren.

 

Der Kurs setzt präventiv an und passt für alle Eltern. Werdende Eltern und interessierte Großeltern sind herzlich willkommen .

 

Kursdauer: 2x 2 Stunden

 

 - Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! -

 

Termin: (siehe www.christine-brockard.de )

Kosten: 25.- € pro Person / 40.- € pro Paar ; 2-teilig

 

Basic Bonding ® : Babylesen  

In diesem Workshop steht die Verhaltensbeobachtung Ihres Babys im Mittelpunkt. Eltern lernen, die Körpersignale und Sprache ihres Kindes besser zu verstehen und zu beantworten. Der eigene intuitive Zugang zum Baby wird gestärkt.

 Zudem gibt es praktische Informationen zu den Wach- und Schlafzuständen Ihres Babys im ersten Lebensjahr sowie Tipps zur Erweiterung Ihres Spielrepertoires.

 

Die Eltern treffen sich gemeinsam mit ihrem Baby (0-4 Monate) in kleinen Gruppen, max. 6 Teilnehmer. Es ist Zeit für Gespräche und Erfahrungsaustausch.

 

Kursdauer: 2x 90 Minuten

Termin:  (www.christine-brockard.de )

 

Kosten: 25.- € pro Person; 2-teilig

 

 - Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! -

 

 

 

Vorträge für junge Eltern und alle Interessierten

  • Sicher und gelassen mit Baby starten
  • Schlafen - Schlaflose Babys, müde Eltern
  • Kleine Trotzköpfe und Wutzwerge
  • Geschwister – die täglichen Herausforderungen im Familienalltag
  • Grenzen setzen – liebevoll und konsequent erziehen...

(aktuelle Termine unter EIN BLICK ,  weitere Termine und Themen auf der Homepage)

 

 

Kosten: je nach Workshop und Dauer des Vortrags

Anmeldung: 

Christine Brockard

0951-18327450

  

Link: Termine und Inhalte entnehmen Sie bitte der Homepage:

  www.christine-brockard.de

 

 


Babys und Kleinkinder mit besonderen Bedürfnissen

Sarah Ruckdäschl, engagierte Mama

Menschen haben vieles gemeinsam, aber Menschen haben auch Besonderheiten. Besonderheit ist das, was einen vom anderen unterscheidet und jeden einzelnen von uns ausmacht. JEDER Mensch ist einzigartig und hat seine Besonderheiten. Nicht nur Gemeinsamkeiten sind schön, Unterschiede sind es auch, denn genau diese machen unsere Welt so interessant, aufregend und wunderschön.

 

Nach der Geburt unserer Tochter mit Down-Syndrom haben wir ziemlich schnell gelernt, uns der Vielfalt der Menschen bewusst zu werden und diese als Bereicherung zu schätzen. Wir sind von Herzen dankbar für dieses Geschenk! Gerne möchten wir nun unsere Erfahrungen mit anderen Eltern teilen und ihnen gerne vor allem in der Anfangszeit zur Seite stehen. 


Es gibt nicht nur Ergotherapie, Logopädie und Krankengymnastik, die fördernd sind, sondern vor allem  alternative Fördermöglichkeiten wie zum Beispiel Osteopathie, Homöopathie, Naturheilkunde und vieles mehr! 

 

Infos unter: 0160-7817698